Wer schreibt diesen Blog?

Hallo! Mein Name ist Ute Steffens...

Ich bin Erziehungswissenschaftlerin mit einer gestalttherapeutischen Zusatzausbildung und habe viele Jahre mit Menschen in Trennungssituationen gearbeitet, bevor ich als Lehrerin in der Ausbildung von Erzieherinnen tätig war. 

Ich selbst bin verheiratet, Mutter zweier Kinder,  einmal geschieden und einmal verwitwet. 

Wie eine Klientin es einmal ausdrückte: „Eine Familie zu gründen liegt in der Natur des Menschen, Trennung nicht.“ 

Während meiner Arbeit habe ich mich bei der Suche nach geeigneter, hilfreicher Literatur oft über arrogante Ratgeber oder reißerische Titel wie „Glückliche Scheidungskinder“ geärgert oder darüber, dass sie  manchmal außer Küchentisch-Pädagogik, Allgemeinplätzen und Statistiken  wenig konkrete Orientierung für interessierte Fachleute oder betroffene Eltern enthielten. Mit der Zeit habe ich festgestellt, wie sehr sich die Fragen, Ängste, Hoffnungen und Konflikte betroffener Eltern ähneln, wie schwer es ist, das eigene Verhalten in dieser Situation angemessen zu reflektieren und wie wichtig entwicklungspsychologische Informationen sind, um das Verhalten betroffener Kinder richtig deuten zu können. 

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich Eltern sehr für die Geschichten von anderen Betroffenen interessieren, weil es sie sehr entlastet, wenn sie feststellen, dass andere ganz ähnliche Probleme haben wie sie selbst,  und sie für sich selbst viele Anregungen zur Lösung ihrer Probleme darin finden, ohne dass sie sich durch einen erhobenen Zeigefinger moralisch verurteilt oder in ihrer Kompetenz als Eltern herabgesetzt fühlen. 

Aus diesem Grunde habe ich  viele Jahre lang Fallbeispiele  aus den  Gesprächen mit Betroffenen gesammelt und verfremdet, um sie schließlich in einem Manuskript auszuwerten und interessierten  Menschen zur Verfügung zu stellen.

Fragen oder Interesse an meinem Buch?

Letzte Beiträge, die dir gefallen könnten

Trennungskinder

Kinder brauchen realistische Elternbilder

„Es tut so weh, wenn das Kind leidet!“ Jonas` (5 J.) Vater arbeitet bei der Feuerwehr – im Schichtdienst. Regelmäßige Treffen an einem festen Tag

Read More »
Trennungskinder

Was tust du dem Kind an?

„Du hetzt das Kind gegen mich auf!“ Mein Ex-Mann gilt als besonnen und reflektiert. Das braucht er auch in seinem Beruf, wo er sehr erfolgreich

Read More »
Trennungskinder

Scheiden tut weh

„Ich habe mich so abgelehnt gefühlt.“ „Es ist furchtbar: Als meine Kleine, sie ist gerade 2,5 Jahre alt, das letzte Mal von ihrem Papa zurückkam,

Read More »
Allgemein

Hauptsache, die Auflage stimmt!

Tut mir leid, aber für mich werden da Klischees vom armen Pantoffelhelden aufgewärmt und mit einem Rollgriff in den wissenschaftlichen Mustopf Äpfel mit Birnen vermengt.

Read More »
Presse

Bericht im Lüttbecker

Ich möchte Euch auf einen neuen  Zeitungsbericht aufmerksam machen, erschienen am 04. August im Lüttbecker – das Familienmagazin für Lübeck und Umgebung : Teile diesen

Read More »
Allgemein

Frust macht sauer

„…manchmal muss man jemandem einfach eine scheuern…!.“ „… kriegt er natürlich den Jeansknopf nicht zu, und die Mädchen sagen ,Haha, kleines Baby!‘ Und da muss

Read More »